Vertriebsinstrumente helfen den Vertriebsteams bei der Leistung

Vertriebs-Tools: Die besten KI-infundierten Tools für Vertriebsteams im Jahr 2024

Die Vertriebstools wurden in den letzten Jahren durch die kontinuierliche Entwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) grundlegend überarbeitet. Für jedes Vertriebsteam gibt es wahrscheinlich mindestens einen Bereich ihres Arbeitslebens oder ihrer Vertriebstools, in den KI vollständig integriert ist, wenn nicht sogar mehrere.

Es geht nicht nur darum, die Arbeit zu erleichtern, sondern auch darum, die Effizienz und Kosteneffizienz von Vertriebsteams zu steigern. Einem Bericht zufolge könnten Unternehmen durch den Einsatz von KI jährlich rund 89,07 Milliarden Dollar einsparen. Dies würde durch die Auslagerung von Dateneingabe und Verwaltungsaufgaben an KI erreicht, die bis zu 70 % der Zeit von Vertriebsmitarbeitern in Anspruch nehmen.

Die Entscheidung, wo und wann KI-gestützte Vertriebstools eingesetzt werden sollen, kann sich schwierig gestalten. Einerseits möchte man die Effizienz maximieren und das Beste aus der neuen Technologie herausholen. Andererseits gilt: "Was nicht kaputt ist, soll man nicht reparieren". Und obwohl die Möglichkeit besteht, die Effizienz und Produktivität zu steigern, kann es bei neuen Systemen auch eine Lernkurve geben, und es gibt Kinderkrankheiten.

Es lohnt sich, etwas Zeit und Mühe darauf zu verwenden, wie Sie Ihre Vertriebstools mit intelligenten neuen KI-Funktionen aufwerten können.

Inhaltsübersicht

Was sind Verkaufstools?

Werkzeuge sind laut Definition des Wortes Dinge, die Menschen helfen, eine Aufgabe zu erfüllen. Und wenn die Aufgabe "Verkauf" heißt, dann sind das Werkzeuge, die den Verkaufsteams (und denjenigen, die sie unterstützen) helfen, mehr Umsatz zu machen.

Einige sehr einfache Vertriebswerkzeuge könnten ein Telefon oder sogar ein Blatt Papier sein, aber die wirklich wertvollen Werkzeuge sind viel technologiebasierter. So hat sich beispielsweise gezeigt, dass der Einsatz von KI in Vertriebsprozessen die Effizienz von Vertriebsmitarbeitern um mindestens 27 % steigern kann, was zeigt, wie wichtig diese fortschrittlichen Tools in den schnelllebigen Vertriebsumgebungen von heute sind.

15 Arten von Verkaufstools, die Sie kennen müssen:

  1. Tools für die Kundenakquise: Technologien zur Suche und Verwaltung potenzieller Kunden, einschließlich KI-gestützter Lead-Scoring-Systeme und Tools zur Überwachung sozialer Medien.
  2. Tools zur Datenanreicherung: Erhöhen Sie die Chancen Ihrer Akquise, indem Sie die Datenanreicherung nutzen, um so viele Berührungspunkte und Details wie möglich für Ihre Kontaktaufnahme zu erhalten.
  3. Tools zur Datenbereinigung: Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Interessenten-Daten sauber und aktuell sind - mit Datenbereinigungstools, die E-Mails und andere Faktoren überprüfen.
  4. Tools für die E-Mail-Erreichbarkeit: Software, die eine bessere Kommunikation mit Kunden ermöglicht, wie z. B. E-Mail-Outreach, Chatbots und Videokonferenz-Tools.
  5. LinkedIn-Tools für die Kontaktaufnahme: Die Nutzung spezialisierter sozialer Medien für Unternehmen wie LinkedIn kann durch Tools verbessert werden. Dadurch wird das soziale Netzwerk zu einer einfach zu handhabenden Outreach-Ressource.
  6. CRM-Systeme: Plattformen zur Verwaltung von Kundeninteraktionen und -daten während des gesamten Kundenlebenszyklus, zur Verbesserung der Beziehungen und der Kundenbindung sowie zur Steigerung des Umsatzes.
  7. Plattformen für Vertriebsengagement und -unterstützung: Systeme, die Vertriebsteams mit Content-Management-, Vertriebsschulungs- und Coaching-Tools ausstatten, um die Vertriebsarbeit zu verbessern.
  8. Tools und Plattformen fürVideokonferenzen: Ermöglicht eine noch einfachere Kommunikation in der modernen Welt. Diese Tools machen es einfach, mit potenziellen Kunden von Angesicht zu Angesicht zu telefonieren und sie leichter zu buchen.
  9. KI-Meeting-Assistenten: Diese Tools können dabei helfen, Notizen zu machen, andere Abteilungen einzubinden und detaillierte Aufzeichnungen darüber zu führen, was genau Ihr potenzieller Kunde möchte.
  10. Tools zur Dokumentenerstellung und Automatisierung: Diese Tools tragen dazu bei, den Verkauf schneller zum Abschluss zu bringen. Sie erleichtern nicht nur die Übermittlung standardisierter Verträge an die Kunden, sondern können auch nachverfolgen, wer die Dateien geöffnet hat, und noch viel detailliertere Informationen liefern.
  11. Werkzeuge für die elektronische Unterschrift: Werkzeuge, die es ermöglichen, Verträge und andere Dokumente elektronisch zu unterzeichnen, was den Verkaufsprozess beschleunigt und den Papierkram reduziert.
  12. Tools für die Zahlungsabwicklung: Die Möglichkeit, Zahlungen von jedem Ort der Welt aus zu empfangen, ist sehr wichtig, um den reibungslosen Übergang eines Interessenten zu einem Kunden zu gewährleisten. Es kann auch die Zeit minimieren, die die Mitarbeiter mit dem Einfordern von Zahlungen verbringen, bevor die Arbeit beginnen kann.
  13. Customer Success Werkzeuge: Erleichterung des Übergangs vom Kauf zum Verkauf. Diese Arten von Tools ermöglichen ein einfacheres Upselling und Kundenmanagement.
  14. Tools für dasVerkaufstraining: Sobald Sie den Verkauf und den zufriedenen Kunden haben, können Sie die Aktionen wiederholen, die zum Erfolg geführt haben. KI-gesteuerte Vertriebsschulungstools können intelligent, reaktiv und auf die Stärken und Schwächen Ihrer Mitarbeiter zugeschnitten sein.
  15. Strategische Planungs- und Prognosetools: Anwendungen zur Datenanalyse und -visualisierung, die den Vertriebsteams helfen, fundierte Entscheidungen auf der Grundlage von Leistungskennzahlen und Umsatzprognosen zu treffen.

Diese Tools helfen nicht nur in der aktiven Verkaufsphase, sondern unterstützen auch die Vertriebsplanung, -strategie und -analyse, was zu einem effektiveren und systematischeren Ansatz im Vertriebsmanagement führt.

KI im Vertrieb Vertriebsinstrumente, die KI nutzen
Quelle: HubSpot

Mit Prospects beginnen: Verkaufstools zur Identifizierung und Anreicherung von Profilen

Der erste Teil eines jeden Verkaufsprozesses besteht darin, zu wissen, was man verkaufen will.

Dann müssen Sie Ihren Zielmarkt oder Ihre Zielgruppe finden. Dies kann in Form von Lead-Listen geschehen, die von Ihrer Marketingabteilung erstellt werden, durch die Teilnahme an einer Networking-Veranstaltung in Ihrem relevanten Bereich oder sogar durch Kaltakquise.

Bevor Sie überhaupt anfangen, sollten Sie eine Liste von Kriterien haben, die ein potenzieller Interessent erfüllen sollte. In der Vergangenheit war dies eine Mischung aus der Nutzung vorhandener Informationen und dem Stellen von Fragen.

Dank des Internets und der riesigen Datenmengen, die uns heute zur Verfügung stehen, kann ein Großteil dieser Vorqualifizierung bereits erledigt werden, bevor Sie dem potenziellen Kunden eine E-Mail schicken.

Schürfen

Das Ziel des Prospecting ist es, potenzielle Leads oder Kunden zu identifizieren. Die Vertriebsteams können verschiedene Vertriebstools und -strategien einsetzen, um Listen von Leads auf der Grundlage bestimmter Kriterien zu erstellen. Dabei kann es sich um Kriterien wie Branche, Unternehmensgröße, Berufsbezeichnung usw. handeln. Dies ist die allererste Stufe für den Aufbau einer Vertriebspipeline. Je größer der Pool an potenziellen Kunden ist, desto größer sind die Chancen für Ihre Vertriebsteams, ein Geschäft abzuschließen.  

Effektives Prospecting füllt nicht nur die Pipeline mit potenziellen Leads, sondern schafft auch die Voraussetzungen für die nächsten entscheidenden Schritte im Verkaufsprozess. Durch die kontinuierliche Optimierung Ihrer Prospecting-Techniken und -Werkzeuge können Vertriebsteams ihre Effizienz und Effektivität erheblich steigern, das Umsatzwachstum fördern und strategische Unternehmensziele erreichen. Einige Tools können sogar feststellen, welche Unternehmen sich Ihre Website oder eine bestimmte Landing Page angesehen haben. So können Sie sich auf diejenigen konzentrieren, die bereits an Ihrer Marke interessiert sind oder sich mit ihr beschäftigen.

Beliebte Prospecting-Tools

  1. RocketReach: RocketReach bietet aktuelle Kontaktdaten von über 450 Millionen Fachleuten weltweit und ist
  2. Apollo.io: Apollo bezeichnet sich selbst als eine Plattform zur Beschleunigung des Verkaufs, die Lead-Generierung, Engagement und Analysen kombiniert. 
  3. LinkedIn: LinkedIn hat mehr als 1 Milliarde Nutzer in 200 Ländern und bietet einen Ort, an dem Menschen ihre Rolle und ihren Titel leicht angeben und gleichzeitig aktiv signalisieren, dass sie für Networking offen sind.
  4. LeadIQ : LeadIQ bewirbt sich selbst als das Prospecting-Tool, das sich direkt in ein CRM-System integrieren lässt. 
  5. Cognism: Cognism bietet Ereignisauslöser und Verkaufssequenzen und ist eine Mischung aus Prospecting, Datenanreicherung und Kommunikationstool.
  6. ClearBit: ClearBit, das kürzlich von Hubspot übernommen wurde, nutzte die Daten aus seiner Ära als Datenanreicherungstool, um sich selbst in ein Prospecting-Tool zu verwandeln, mit dem Nutzer potenzielle Leads anhand vordefinierter Kriterien aufspüren können. Außerdem können Unternehmen damit feststellen, wer ihre Website besucht hat, so dass ein proaktives Vertriebsteam auf der Grundlage dieser Daten zum richtigen Zeitpunkt direkt auf das Unternehmen zugehen kann.
  7. Zoominfo: Dies ist eine riesige B2B-Datenbank mit Unternehmensprofilen, die es den Vertriebsteams ermöglicht, die richtigen Unternehmen, Abteilungen und Entscheidungsträger zu finden, die angesprochen werden sollen. 

Datenanreicherung

Data enrichment tools allow you to add to your lists of potential prospects by finding out things such as industry, company size, job role, and some even offer levels of funding and turnover. It can also be a great way to help identify individuals and find touchpoints such as LinkedIn profiles, or email addresses. Unlike a general prospecting tool, although some of those mentioned above do offer data enrichment, it’s about taking raw leads and building extra detail into them. 

Das KI-Element dieser Vertriebstools ermöglicht u. a. eine intelligente Lead-Bewertung und die Aktualisierung jedes Datensatzes mit den neuesten Nachrichten aus dem Internet zu diesem Unternehmen. 

Wenn die KI-gesteuerten Vertriebstools noch intelligenter werden, könnten wir anfangen, prädiktive Analysen zu sehen. Durch den Einsatz von KI lässt sich die Lead-Generierung nachweislich um bis zu 50 % steigern. Diese signifikante Verbesserung unterstreicht die Bedeutung von KI bei der Identifizierung und effektiveren Ansprache potenzieller Kunden.

Dies würde bedeuten, dass anstelle einer Liste mit Hunderten von Leads, die auf den Unternehmen und den Interaktionen dieser bestimmten Unternehmen basieren, einige einen effektiveren Kontaktpunkt haben könnten. Oder Unternehmen, bei denen es unwahrscheinlich ist, dass sie in Q2 kaufen - aber in Q3 werden sie fast immer etwas ausgeben.

Beliebte Tools zur Datenanreicherung

  1. Hunter.io: Hunter.io ist ein Enrichment-Tool für Einsteiger. Bei Hunter geht es darum, die richtige E-Mail-Adresse für potenzielle Interessenten zu finden.
  2. Lusha: Lusha ist wahrscheinlich einer der bekanntesten Clearbit-Konkurrenten und die beste Hunter-Alternative, wenn Sie über die E-Mail-Suche hinausgehen wollen. Lusha ist dem Angebot von Hunter einen Schritt voraus, da es sofortigen Zugriff auf genaue B2B-Kontakt- und Unternehmensinformationen bietet und Vertriebs- und Marketingexperten in die Lage versetzt, schneller und effektiver mit ihren idealen Interessenten in Kontakt zu treten.
  3. Seamless.ai: Bekannt für seine Fähigkeit, Daten aus dem gesamten Web zu scrapen und so umfassende Informationen über potenzielle Leads zu liefern.
  4. Clearbit: ClearBit wurde bereits als Tool für die Akquise erwähnt und hat seinen Ursprung in der Datenanreicherung. Es ist die vollständigste Plattform in dieser Liste.

Bereinigung von Daten

Die Datenbereinigung, auch als Datenbereinigung bekannt, ist der Prozess der Erkennung und Korrektur (oder Entfernung) ungenauer Datensätze aus einer Interessentenliste. Dieser Schritt mag zwar unnötig erscheinen, ist aber wichtig, um die Integrität Ihrer E-Mail-Domäne zu wahren. 

Wenn Ihr Team regelmäßig Cold-E-Mails versendet, sollte die Bereinigung der Listen zum Standard gehören. Dadurch wird nicht nur sichergestellt, dass die richtigen Personen die E-Mails erhalten, sondern auch, dass Ihr Posteingang nicht mit einer Flut von Bounces überschwemmt wird. Dadurch wird nicht nur sichergestellt, dass Ihre E-Mails nicht blockiert werden, sondern auch die Wirksamkeit der Kampagne insgesamt verbessert. 

Beliebte Tools für die Datenbereinigung

  1. Snov.io: Snov ermöglicht es Ihnen, E-Mails zu finden, zu säubern und zu überprüfen, an einem Ort.
  2. NeverBounce: NeverBounce ist auf E-Mail-Validierung spezialisiert und verbessert Ihre E-Mail-Zustellbarkeit, indem es Ihre Listen bereinigt, um die Bounce-Raten deutlich zu senken,
  3. ZeroBounce: ZeroBounce bietet fortschrittliche E-Mail-Überprüfungs- und Bereinigungsdienste sowie wertvolle Einblicke wie zusätzliche Datenanreicherung.
  4. Hunter.io: Hunter ist nicht nur ein Tool zur Datenanreicherung, sondern validiert auch E-Mail-Adressen, was eine gute Alternative zu den oben genannten Tools darstellt.

Den ersten Kontakt herstellen: Verkaufstools für effiziente Kontaktaufnahme und Kommunikation

Nachdem Sie Ihre idealen Interessenten identifiziert und Einblicke in deren Funktionen und Branchen gewonnen haben, ist der nächste entscheidende Schritt die erste Kontaktaufnahme. Dieser erste Kontakt ist einer der wichtigsten Teile des gesamten Verkaufsprozesses. Es ist der erste Eindruck, der den Ton für die gesamte Interaktion angibt, und dieser erste Eindruck kann unglaublich schwer zu ändern sein, wenn er einmal entstanden ist.

Die erste Kontaktaufnahme kann über verschiedene Berührungspunkte erfolgen und kann mit einer Vielzahl von Vertriebsinstrumenten umgesetzt werden. Während früher für viele der erste Kontakt der Griff zum Telefon war, gibt es heute viele andere Möglichkeiten, die in Frage kommen.

E-Mail-Verkaufstools für die Öffentlichkeitsarbeit

Die E-Mail ist wahrscheinlich der effizienteste Weg, um mit einem neuen Interessenten in Kontakt zu treten. Wenn sie effektiv im Vertrieb, aber auch im Marketing und auf customer success eingesetzt wird, kann sie eine sanfte, asynchrone Art der Kontaktaufnahme sein.

Wenn Sie sich für die E-Mail-Ansprache entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie Ihre Nachrichten auf die Interessen der Empfänger abstimmen. Schon ein wenig Personalisierung kann viel bewirken.

Beliebte Tools für die E-Mail-Erreichbarkeit

  1. MailChimp: MailChimp wird zwar in erster Linie als Newsletter- und Marketing-Tool betrachtet, unterstützt den Vertrieb aber auch durch fortschrittliche Automatisierungs- und Segmentierungsfunktionen, mit denen Vertriebsteams personalisierte E-Mails in großem Umfang versenden können.
  2. Constant Contact: Ähnlich wie MailChimp bietet Constant Contact robuste Anpassungs- und Segmentierungsfunktionen, was es zu einem vielseitigen Tool für vertriebsbezogene E-Mail-Kampagnen macht.
  3. Sofort: Eine spezialisierte Software für Kaltakquise-E-Mails, die zur Optimierung von Kontaktbemühungen entwickelt wurde. Instantly ermöglicht es Vertriebsteams, ihre Cold-E-Mail-Kampagnen zu automatisieren, Antworten zu verfolgen und die Effektivität verschiedener Messaging-Strategien zu analysieren. Der Fokus auf Kaltakquise macht Instantly zu einem unverzichtbaren Tool für Vertriebsprofis, die auf effiziente Weise mit neuen Leads in Kontakt treten möchten. Mithilfe von künstlicher Intelligenz testet es verschiedene Texte, Vorlagen und Sendezeiten, um die Öffnungsraten und Konversionen zu maximieren.
  4. lemlist - lemlist ist ein wenig ungewöhnlicher als andere Tools für die Kaltakquise per E-Mail. Es erlaubt Ihnen, Bilder, Videos und mehr Personalisierung als andere E-Mail-Plattformen hinzuzufügen, die normalerweise reine Text-E-Mails fördern. 
  5. QuickMail - QuickMail ist super einfach und benutzerfreundlich und eignet sich hervorragend für reine Cold-E-Mails. Zusammen mit den Testfunktionen und den klaren Grafiken und Daten ist es ideal für die Durchführung einer großen Anzahl von Kampagnen. 

LinkedIn

Wenn Sie Bedenken haben, direkt in den Posteingang zu gehen, und eine persönlichere Ansprache wünschen, dann ist LinkedIn eine gute Möglichkeit, damit zu beginnen. Wir haben LinkedIn als Instrument für die Akquise erwähnt, aber es ist auch eine der besten Möglichkeiten, um direkt mit Ihren potenziellen Kunden zu kommunizieren. 

Wenn Ihr Team LinkedIn nutzen möchte, muss es wahrscheinlich ein Upgrade auf LinkedIn Vertriebsnavigator aufrüsten müssen, um mehr potenzielle Kunden ansprechen zu können.

LinkedIn Sales Navigator ist ein Vertriebstool, das Folgendes bietet:

  • Detaillierte Suchfunktionen zur Ermittlung potenzieller Leads.
  • Die Möglichkeit, potenzielle Kunden auf der Grundlage von Unternehmensgröße, Funktionalitäten und mehr zu filtern (dies ist häufig die Quelle, aus der viele Tools für die Kundenakquise ihre Informationen zunächst beziehen).
  • Die Möglichkeit, personalisierte InMail-Nachrichten zu versenden, fördert eine direkte und wirkungsvolle Kommunikation.
  • Einblicke in die Lead-Aktivitäten, die es den Vertriebsteams ermöglichen, ihre Ansprachestrategien effektiv anzupassen
LinkedIn Vertriebsnavigator Vertriebswerkzeug

Beliebte LinkedIn Outreach Tools

  1. LinkedIn Vertriebsnavigator: LinkedIn möchte, dass die Nutzer die eigenen Funktionen nutzen. Hier können Sie Lead-Listen erstellen, nach verschiedenen Zielen segmentieren und sicherstellen, dass Sie die richtigen Personen ansprechen. Die Funktion wurde für den Vertrieb (und die Personalbeschaffung) entwickelt und ist einfach zu bedienen.
  2. SalesFlow: SalesFlow tut alles, was LinkedIn Sales Navigator tut, aber automatisiert es. Bauen Sie einfach Ihre Liste auf, erstellen Sie Ihre Outreach-Nachrichtensequenz und legen Sie sie dann auf den Weg. 
  3. Zopto: Wie SalesFlow ist Zopto ein weiteres Tool, mit dem Sie Sequenzen von Nachrichten, Verbindungen und InMails über die LinkedIn-Plattform versenden können. Sie können Ihre Liste auch mit E-Mail-Adressen anreichern, und wenn die Informationen verfügbar sind, können Sie sie direkt über LinkedIn anschreiben, um Ihre Interessentenliste zu erstellen. 

CRM-Systeme

Die nahtlose Integration mit Customer Relationship Management (CRM)-Systemen ist entscheidend für die Nachverfolgung der Kommunikation, die Verwaltung von Leads und die Gewinnung von Erkenntnissen aus Outreach-Aktivitäten.

Die besten CRM-Systeme sind im Vertrieb unverzichtbar, um Leads zu verwalten, die Kommunikation zu verfolgen und verwertbare Erkenntnisse zu gewinnen. Moderne Plattformen wie HubSpot, Salesforce, Zoho, Pipedrive, Close und sogar Notion nutzen KI, um diese Funktionen zu verbessern und den Vertrieb effizienter und personalisierter zu gestalten.

Darüber hinaus hat sich die Integration von virtuellen Vertriebsassistenten in diese Plattformen für viele Vertriebsteams zu einem entscheidenden Faktor entwickelt. Durch die Automatisierung sich wiederholender Aufgaben, die Bereitstellung von Kundendaten in Echtzeit und die Ermöglichung eines 24/7-Kundendienstes rationalisieren diese KI-gestützten Assistenten den Vertriebsprozess weiter und sorgen dafür, dass sich Vertriebsmitarbeiter auf den Aufbau von Beziehungen und den Abschluss von Geschäften konzentrieren können.

Beliebte CRM-Systeme

  1. HubSpot Sales Hub: HubSpot enthält KI für die Stimmungsanalyse und die E-Mail-Verfolgung und benachrichtigt die Mitarbeiter sofort, wenn eine E-Mail geöffnet wird. Die KI-gesteuerten Funktionen optimieren auch die Planung von Meetings und Live-Chat-Aktivitäten und ermöglichen maßgeschneiderte Follow-ups, die die Konvertierungschancen deutlich erhöhen. 
  2. Salesforce: Salesforce Einstein AI revolutionizes sales processes with predictive lead scoring, automated data entry, and personalized recommendations for next steps with prospects. Its sentiment analysis capabilities ensure communications are always strategically aligned with the prospect’s mood and readiness to buy.
  3. Zoho CRM: Zia AI von Zoho bietet Vertriebsteams einen intelligenten Assistenten, der in der Lage ist, Sprachbefehle zu geben, Vertriebstrends zu analysieren und Leads zu bewerten. Zia kann Geschäftsabschlüsse vorhersagen und Anomalien in Verkaufstrends erkennen, sodass proaktive Anpassungen möglich sind. Die konversationelle KI von Zia verbessert die Kundeninteraktion mit zeitnahen und relevanten Antworten.
  4. Notion: Notion ist ein unglaublich anpassungsfähiger und flexibler Arbeitsbereich, was es ideal für alle Vertriebsteams macht, die ein spezifisches und anpassbares CRM wünschen. Auch wenn es KI nicht auf die gleiche Weise integriert wie die anderen genannten CRM-Plattformen, ist es dank seiner Fähigkeit, externe KI-Tools und -Dienste über APIs zu integrieren, ideal für ein zukunftsorientiertes und technikaffines Vertriebsteam. Die Möglichkeit, diese Funktionalität zu nutzen, bedeutet, dass Sie automatisierte Datenanalysen, Lead-Tracking und personalisierte Ansprachestrategien konfigurieren können, die sich an den dynamischen Anforderungen des Vertriebsmanagements orientieren.
  5. Pipedrive: Pipedrive is often cited as being great for having a visually strong way of showing data. This CRM’s AI spots the deals that are most likely to close using past successes.
  6. Close.com: Close konzentriert sich auf Vertriebsautomatisierung und Produktivität und integriert KI, um die Lead-Bewertung und Priorisierung zu optimieren. Die KI-Algorithmen analysieren Kommunikationsmuster, um die besten Zeitpunkte für Folgeanrufe oder E-Mails vorzuschlagen und so die Effektivität der Vertriebsbemühungen zu maximieren.
Homepage-Screenshot schließen

Plattformen für Vertriebsengagement

Ein CRM wie Salesforce oder Hubspot bietet zwar ein gewisses Maß an Vertriebsmanagement, aber es geht auch um die Speicherung und Aufbewahrung von Daten. Eine Plattform für das Engagement im Vertrieb konzentriert sich jedoch viel mehr auf den eigentlichen Vertriebsprozess als auf die Datenspeicherung. 

Plattformen zur Einbindung des Vertriebs umfassen andere Elemente, die normalerweise dem Marketing zugeschrieben werden. Dinge wie Social Listening, E-Mail-Sequenzierung, Automatisierung und Personalisierung von Inhalten. Sie gehen über das traditionelle CRM hinaus, das sich auf die Datenspeicherung konzentriert, und fördern aktiv den Vertrieb. Mit Vertriebstools wie Social Listening können Plattformen den Vertriebsteams dabei helfen, Markenerwähnungen und potenzielle Leads in den sozialen Medien zu erkennen, um so eine rechtzeitige Interaktion zu ermöglichen. 

Sie bieten auch detailliertere Analysen, die Aufschluss darüber geben, welche Strategien am besten funktionieren, und den Teams Hinweise geben, wie sie am effektivsten kommunizieren und potenzielle Kunden durch den Verkaufstrichter leiten können. Sie lassen sich auch in CRM-Systeme integrieren, um den Arbeitsablauf im Vertrieb zu optimieren, damit sich die Teams auf den Verkauf und nicht auf administrative Aufgaben konzentrieren können.

SalesLoft Verkaufstool Angebote
Quelle: SalesLoft
  1. SalesLoft: Dieses Vertriebstool umfasst eine Reihe von Funktionen wie E-Mail-Automatisierung, Dialer-Funktionen für die Nutzung des Telefons und auch eine Reihe von Social-Selling-Tools. Funktionen wie diese, wenn sie in ein einziges Tool integriert sind, können eine kostengünstige und effiziente Möglichkeit sein, die Vertriebswerkzeuge für Ihr Team zu maximieren. Mit seinen Automatisierungsfunktionen kann es auch eine Menge zeitraubender Verwaltungsarbeit verhindern, so dass Vertriebsteams und Management Routineaufgaben auslagern können. Dieser zukunftsweisende Ansatz spiegelt sich in den strategischen Plänen der Unternehmen wider: 61 % der Unternehmen wollen KI in ihre Vertriebsprognosen einbeziehen.
  2. Erreichen: Diese Plattform ist führend im Bereich Sales Engagement und hilft Teams, ihre Interaktionen mit potenziellen und bestehenden Kunden zu automatisieren und zu priorisieren. Outreach bietet Tools für die E-Mail-Sequenzierung, Anrufweiterleitung und Leistungsanalyse zur Optimierung von Vertriebsprozessen und zur Steigerung der Effizienz.

  3. Yesware: Yesware ist ein All-in-One-Programm für Vertriebsprofis, das sich direkt in den E-Mail-Posteingang integrieren lässt. Es bietet E-Mail-Nachverfolgung, Vorlagen, Besprechungsplanung und Erinnerungen an Folgetermine. 

  4. Groove: Groove ist eine auf Google Workspace- und Salesforce-Benutzer zugeschnittene Plattform für den Vertrieb, die eine Reihe von Tools wie E-Mail- und Kalenderintegration, Autodialer-Funktionen und umsetzbare Analysen bietet. Es wurde entwickelt, um Routineaufgaben zu automatisieren und Einblicke in die Vertriebsaktivitäten zu geben.

  5. Mixmax: Mixmax ist eine E-Mail-Kommunikationsplattform, die die E-Mail-Produktivität für Vertriebsteams mit Funktionen wie E-Mail-Verfolgung, Planung, Vorlagen und Sequenzen verbessert. Es bietet auch einzigartige Funktionen wie die Planung von Meetings mit einem Klick und Umfragen innerhalb von E-Mails, was es zu einem vielseitigen Tool für die Ansprache von Interessenten macht.

  6. Reply.io: Reply.io konzentriert sich auf die Automatisierung der persönlichen Kommunikation in großem Umfang. Es unterstützt Multi-Channel-Sequenzen, die E-Mails, Social Media Outreach und Anrufe umfassen. Die Plattform bietet Tools zur Vertriebsbeschleunigung, Teamzusammenarbeit und detaillierte Analysen, um Engagement und Konversionen zu fördern.

Das Meeting vorbereiten: Die Rolle von KI-Assistenten

Sobald Ihr Team mit einem potenziellen Kunden in Kontakt getreten ist, ist es an der Zeit, mit ihm zu sprechen und ihn zu ermutigen, auf der gepunkteten Linie zu unterschreiben. Dies kann am Telefon, von Angesicht zu Angesicht oder über eine Videokonferenz geschehen.

Online-Meetings sind zwar noch relativ neu, aber eine großartige Möglichkeit, Ihre potenziellen Kunden kennen zu lernen und ihnen die Möglichkeit zu geben, Sie "persönlich" zu treffen, ohne den finanziellen und zeitlichen Aufwand, der mit einem traditionellen Treffen verbunden wäre.

Plattformen für Videokonferenzen

Videokonferenzplattformen sind heutzutage eine der beliebtesten Kommunikationsmöglichkeiten. Videotelefonie gibt es zwar schon lange, aber erst in den letzten Jahren ist sie so alltäglich geworden wie heute. Videokonferenzen geben Ihnen die Möglichkeit, mit Menschen auf der ganzen Welt zu sprechen, als ob sie sich im selben Raum befänden wie Sie.

Neben den drei Hauptakteuren im Bereich Videokonferenzen gibt es auch kleinere Optionen und andere Tools von Drittanbietern, die dazu beitragen können, Videokonferenzen noch reibungsloser zu gestalten.

Beliebte Tools für Videokonferenzen

  1. Zoom: Der führende Name für Videokonferenzen. Zoom ist ein Synonym für Online-Meetings. Es ist bekannt für seine Benutzerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und hohe Videoqualität. Zoom unterstützt verschiedene Meetinggrößen, von Einzelgesprächen bis hin zu großen Webinaren, und bietet Funktionen wie Bildschirmfreigabe, Meeting-Aufzeichnung und virtuelle Hintergründe, um das Meeting-Erlebnis zu verbessern.
  2. Google Meet: Google Meet ist in das Google Workspace-Ökosystem integriert und bietet sichere Videoanrufe, die einfach zu starten und zu verwalten sind. Es ist bekannt für seine Einfachheit und die Integration mit Google Calendar und Gmail, was die Planung und Teilnahme an Meetings für Nutzer von Google-Diensten sehr einfach macht.
  3. Microsoft TeamsMicrosoft Teams ist ein umfassendes Tool für die Zusammenarbeit, das Chat, Videokonferenzen, Dateispeicherung und die Integration mit Office 365-Anwendungen umfasst. Es wurde für die nahtlose Zusammenarbeit und Kommunikation innerhalb von Organisationen entwickelt. Es ist oft sehr beliebt in größeren Unternehmen.
  4. Webex: Webex von Cisco, ein langjähriger Akteur im Bereich Videokonferenzen, bietet eine sichere All-in-One-Plattform für Videokonferenzen, Teamzusammenarbeit und Webinare.
  5. GoToMeeting: GoToMeeting ist ein benutzerfreundliches Tool für Videokonferenzen, das sich gut für kleine bis mittlere Unternehmen eignet. Es bietet Funktionen wie HD-Video, Bildschirmfreigabe und Meeting-Aufzeichnung sowie mobile Apps, um auch unterwegs in Verbindung zu bleiben. Seine Einfachheit und Zuverlässigkeit machen es zu einer soliden Wahl für Teams, die unkomplizierte Videokonferenzfunktionen benötigen. Es gibt auch eine webbasierte App-Version für diejenigen, die nichts auf ihren Computer herunterladen möchten.
  6. Calendly: Calendly bietet zwar selbst keine Videokonferenzen an, aber dieses kalenderbasierte Buchungssystem erleichtert die Organisation von Videoanrufen, die für alle geeignet sind. Es ist direkt mit einem Kalender verknüpft und ermöglicht die Buchung von Anrufen zu Zeiten, die allen passen. Es gibt keine Überschneidungen, und der Besprechungscode Ihrer Wahl wird automatisch generiert. Es macht die Synchronisierung eines Videoanrufs einfach.

AI Meeting-Assistenten

Darüber hinaus bieten wir jetzt auch eine Reihe von Optionen von Drittanbietern an, um Ihre Videokonferenzen weiter zu verbessern.

KI-Besprechungsassistenten (auch bekannt als KI-Notizen) revolutionieren das Besprechungsmanagement, indem sie die Terminplanung automatisieren, wichtige Diskussionen aufzeichnen und analytische Zusammenfassungen liefern und so die Produktivität und die Gewinnung von Erkenntnissen verbessern.

Beliebte AI Meeting-Assistenten

  1. tl;dv: Aufzeichnung, Transkription, Übersetzung. tl;dv ist ein leistungsfähiger KI-Notizenschreiber, der eine nahtlose Aufzeichnung und Speicherung von Meetings ermöglicht. Es ist einfach, das Wesentliche eines Meetings zu erfassen und die Highlights mit Teammitgliedern zu teilen, die nicht teilnehmen konnten. Darüber hinaus können Sie mit Hilfe der KI Fragen zu einer oder mehreren Besprechungen stellen, wiederkehrende Besprechungsberichte erstellen und mit Ihrer gesamten Vertriebssuite integrieren.
  2. Grain: Grain konzentriert sich auf die Erfassung und Weitergabe der wichtigsten Momente aus Ihren Videoanrufen. Es ermöglicht Benutzern, gemeinsam nutzbare Videoclips von Meetings zu erstellen, um sicherzustellen, dass wichtige Erkenntnisse und Momente leicht zugänglich und umsetzbar sind.
  3. Chorus.ai:Chorus.ai zeichnet Verkaufsgespräche auf, transkribiert sie und analysiert sie, um Einblicke in Kundeninteraktionen zu erhalten. Es hilft Teams zu verstehen, was funktioniert, Verkaufstechniken zu verfeinern und die Abschlussraten zu verbessern.
  4. Fireflies.ai: Fireflies kann an Ihren Besprechungen teilnehmen, um Gespräche in Ihren Besprechungen aufzuzeichnen, zu transkribieren und zu durchsuchen. Fireflies.ai lässt sich in gängige Videokonferenz-Tools integrieren, um die Dokumentation von Meetings zu automatisieren und sie durchsuchbar und gemeinsam nutzbar zu machen. Obwohl Fireflies viele Funktionen bietet, ist der kostenlose Plan nicht so großzügig wie andere wie tl;dv und beschränkt Sie auf Audioaufzeichnungen bis zu 300 Minuten/Monat.
  5. Gong.io: Gong .io ist unglaublich vertriebsorientiert und nutzt KI zur Analyse von Gesprächen, um Einblicke in die Vertriebsleistung, Kundenfeedback und Marktinformationen zu erhalten. Es handelt sich um eine teure Plattform, die sich nur lohnt, wenn Sie tief in die Geschäftsprognose einsteigen wollen.
  6. Fathom: Fathom bietet Transkription und Zusammenfassung in Echtzeit, ohne geschützte Informationen zu speichern. Es ist ein netter Meeting-Assistent, der Highlights in Meetings bietet. Die KI ist jedoch recht begrenzt und bietet wenig bis gar keine Anpassungsmöglichkeiten für die Eingabeaufforderungen, mit denen Sie Meetings abfragen können.
  7. Avoma: Ein All-in-One-KI-Meeting-Assistent, der Transkription, Extraktion der wichtigsten Inhalte und verwertbare Erkenntnisse für bessere Meeting-Ergebnisse bietet.
  8. Hyperia: Hyperia ist eine Plattform für die Aufzeichnung von Videogesprächen mit Gesprächsintelligenz, automatischer Transkription, Aufzeichnung von Notizen und Kalendereinträgen.

Abschluss des Geschäfts und darüber hinaus: Dokumentenhandling, E-Signaturen & Post-Sales-Support

Wenn es darum geht, ein Geschäft abzuschließen, können Vertriebstools wirklich helfen, den Prozess zu beschleunigen. Das Ausdrucken und Faxen von Unterschriften gehört der Vergangenheit an. Alles kann jetzt mit digitaler Technologie unterzeichnet, besiegelt und zugestellt werden. Von der Erstellung intelligenter Verträge bis hin zu digitalen Unterschriften - KI und Technologie haben den Weg zu neuen Kunden wirklich reibungslos gemacht.

Es geht nicht nur darum, KI-gesteuerte Verkaufstools für mehr Komfort zu nutzen, sondern auch darum, den gesamten Abschlussprozess komplett zu verändern. Intelligente KI-Systeme können sicherstellen, dass alle notwendigen Dokumente vorbereitet, organisiert und einsatzbereit sind. Dieses Maß an Automatisierung garantiert, dass sich die Vertriebsteams auf den Kunden und nicht auf den Papierkram konzentrieren können, was das Gesamterlebnis für beide Parteien verbessert.

Dokumentenerstellung & Automatisierung

In der Abschlussphase eines Verkaufs ist die Möglichkeit, wichtige Dokumente schnell zu erstellen, anzupassen und zu verteilen, von unschätzbarem Wert. Tools zur Dokumentenerstellung und -automatisierung erleichtern dies, indem sie es den Vertriebsteams ermöglichen, Verträge, Angebote und andere notwendige Unterlagen schnell und präzise zu erstellen. 

Durch die Verwendung von Vorlagen und automatisierten Arbeitsabläufen stellen diese Tools sicher, dass alle Dokumente einheitlich, genau und auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden zugeschnitten sind. Dies steigert nicht nur die Professionalität des Verkaufsprozesses, sondern ermöglicht es den Verkaufsteams auch, sich mehr auf die Kundenbeziehungen und weniger auf administrative Aufgaben zu konzentrieren. Die Automatisierung der Dokumentenbearbeitung führt zu einem rationalisierten Abschlussprozess, der die Zeit von der Verhandlung bis zum Vertragsabschluss verkürzt und die Kundenerfahrung deutlich verbessert.

Beliebte Tools für Dokumentenerstellung und Automatisierung

  1. PandaDoc: Automatisiert die Erstellung von Angeboten, Verträgen und Kostenvoranschlägen mit anpassbaren Vorlagen und verkürzt so die Bearbeitungszeit von Dokumenten.
  2. Zoho Writer: Als Teil der Zoho-Suite bietet dieses Tool eine leistungsstarke Plattform für die Dokumentenerstellung mit Funktionen zur Zusammenarbeit und Automatisierung, die sich ideal für Verkaufsunterlagen eignen.
  3. OneFlow: Diese All-in-One-Dokumentensoftware ermöglicht die Erstellung von Verträgen und Vorlagen. Sie lässt sich direkt in viele CRM-Systeme integrieren und bietet eSignaturen. 

eSignaturen

Die eSignatur-Technologie stellt einen echten Fortschritt bei der Abwicklung von Verkaufstransaktionen dar. Durch die Möglichkeit, Dokumente elektronisch zu unterzeichnen, entfallen mit eSignature-Tools die mit physischen Unterschriften verbundenen Herausforderungen wie Drucken, Scannen und Versenden. 

Diese eSignatur-Tools bieten nicht nur ein sicheres und rechtsverbindliches Mittel, um Dokumente von jedem Ort und zu jeder Zeit zu unterzeichnen, sondern bieten auch Nachverfolgungsfunktionen, die Vertriebsteams in dem Moment benachrichtigen, in dem ein Dokument unterzeichnet wird. Dieser unmittelbare Einblick in den Dokumentenstatus verbessert die Flexibilität der Vertriebsabläufe und ermöglicht schnellere Reaktionen und Nachfassaktionen. 

Es ist auch ideal für die Beständigkeit. Wenn Ihr neuer Kunde den Vertrag noch nicht unterschrieben hat, kann das System automatische Erinnerungen verschicken. Auf diese Weise können sich viele Vertriebsmitarbeiter vom Prozess distanzieren, was den Beziehungen eine weitere Ebene der Beziehung hinzufügen kann. Sie sind nicht mehr der "Verfolger", sondern unterstützen den neuen Kunden. 

Beliebte Esignatur-Tools

  1. DocuSign: DocuSign ist ein führendes Unternehmen im Bereich eSignatur und vereinfacht den Prozess der Online-Unterzeichnung von Dokumenten. Es macht sie sicher und rechtsverbindlich mit Leichtigkeit.
  2. Dropbox Sign: Bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche zum digitalen Signieren von Dokumenten, die sich nahtlos in verschiedene Cloud-Speicherdienste integrieren lässt, um den Zugriff und die Verwaltung zu erleichtern.

Zahlungsabwicklung

Der Abschluss eines Geschäfts ist nur ein Teil des Verkaufsprozesses; ein effizienter und zuverlässiger Zahlungseinzug ist das, was ihn abrundet. Unternehmen erwarten flexible, sichere und unkomplizierte Zahlungslösungen, die eine Vielzahl von Zahlungsarten und Währungen zulassen. 

Payment processing tools make this much easier by working directly with sales and accounting tools. This means that transactions are processed accurately and securely, with minimal manual intervention. Accounts can also automatically reconcile invoices with data pulled through. This in turn can be linked to the CRM and help to automat follow-ups and renewal notices in plenty of time. Additionally, integrating an AML case management workflow can enhance transaction security and ensure compliance with anti-money laundering regulations. This workflow monitors transactions to prevent fraudulent activities, ensuring that all financial processes adhere to regulatory standards.

Tools für Zahlungserfassung und -verarbeitung

  1. Stripe: Eine umfassende Plattform für die Zahlungsabwicklung, die für ihre Flexibilität bekannt ist und eine breite Palette von Zahlungsmethoden und Währungen unterstützt.
  2. PayPal für Unternehmen: Bietet robuste Zahlungslösungen, die auf Unternehmen jeder Größe zugeschnitten sind und sichere und effiziente Transaktionen mit globaler Reichweite gewährleisten.
  3. Xero: Diese Buchhaltungssoftware bietet auch Zahlungen innerhalb der Software, was eine einfache Rechnungsstellung und Rechnungsabstimmung ermöglicht. Es kann auch direkt mit vielen Bankkonten integriert werden, was eine vollständige Transparenz ermöglicht.

Die Nachwehen: Kontinuierliche Verbesserung und strategische Planung mit KI

Nach dem erfolgreichen Geschäftsabschluss ist die Reise noch nicht zu Ende. Es geht darum, eine dauerhafte Kundenzufriedenheit zu gewährleisten, Erkenntnisse für eine intelligentere Entscheidungsfindung zu nutzen, die Effizienz durch Automatisierung zu steigern und zukunftsweisende Strategien zu entwickeln. KI ist in jedem dieser Bereiche von zentraler Bedeutung und verändert die Art und Weise, wie Vertriebsteams und customer success Teams nach dem Verkauf arbeiten.

Darüber hinaus können Vertriebsplanungs- und Coaching-Tools mithilfe von KI personalisierte Strategien erstellen und die Vertriebskompetenzen verbessern. Durch den Einsatz von Technologie ist es einfacher, Qualifikationslücken zu identifizieren, was wiederum relevante Schulungen vorschlagen und den Fortschritt verfolgen kann.

Customer Success

Customer success müssen oft genauso wie die Verkaufsteams Verkaufstools verwenden. Es ist sehr wichtig, die neu gewonnenen Kunden bei Laune zu halten und dafür zu sorgen, dass die Kommunikation mit ihnen zügig und nachvollziehbar erfolgt. Eine solide Plattform für Nachfassaktionen trägt dazu bei, die Beziehung zwischen Kunde und Kunde aufrechtzuerhalten. Außerdem, und das ist noch wichtiger, bietet sie die Möglichkeit, Probleme zu lösen und gleichzeitig Upselling und Cross-Selling an wichtigen Punkten zu betreiben.

Ob es sich nun um eine umfangreiche Wissensdatenbank handelt, die mit Hilfe intelligenter Eingabeaufforderungen abgefragt werden kann, oder um einen Chatbot, der sich wie ein echter Mensch anhört - dies ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensführung. 

Customer Success Werkzeuge

  1. Intercom: Eine Plattform zur Kundenbindung, die KI-gesteuertes Messaging nutzt, um personalisierten Kundensupport und proaktives Engagement zu bieten, dauerhafte Beziehungen zu fördern und customer success zu unterstützen.
  2. ZenDesk: ZenDesk ist eine Kundendienstplattform, die KI-gestützte Tools für die Verwaltung von Tickets, die Erstellung von Wissensdatenbanken und die Verfolgung von Kundeninteraktionen bietet und es Unternehmen ermöglicht, außergewöhnlichen Support nach dem Verkauf zu leisten und die Kundenzufriedenheit zu steigern.
  3. Slack: Die Einrichtung eines eigenen Slack-Kanals für customer success ist ein intelligenter Weg, um mit Kunden in Echtzeit zu interagieren. Mit KI können Sie einen Chatbot erstellen, der Kunden bei häufig gestellten Fragen hilft. Der Chatbot kann auch mit CRM-Systemen verbunden werden, um die gesamte Kommunikation mit dem Kunden zu protokollieren. 

Verkaufstraining & Coaching

Einer der wichtigsten Aspekte der Entwicklung von KI ist die Fähigkeit, Wissen zu teilen und zu lernen. Etwas, das mit allen Daten und Erkenntnissen über jeden einzelnen Erfolg, jeden einzelnen schlechten Anruf und Kundeninformationen programmiert werden kann. Auf diese Weise kann das Verkaufstraining personalisiert und auf den Einzelnen zugeschnitten werden - und zwar in einem Maße, das ein Mensch im wirklichen Leben nie für möglich gehalten hätte. Es kann Feedback zu Dingen wie Tonfall, Wortwahl, Tempo und mehr geben. Die besten Elemente der besten Verkaufssequenzen werden in echte, umsetzbare Erkenntnisse umgewandelt, die auf Daten basieren. 

Tools für das Verkaufstraining

  1. ExecVision: Nutzt KI zur Analyse von Verkaufsgesprächen und liefert verwertbare Erkenntnisse für Coaching- und Schulungszwecke. Es hilft, verbesserungswürdige Bereiche zu identifizieren und den Fortschritt im Laufe der Zeit zu verfolgen.
  2. Gong.io: Als vertriebsorientiertes Tool bietet es Echtzeit-Coaching, während die Mitarbeiter telefonieren. Es kann auch dabei helfen, herauszufinden, welche Mitarbeiter mehr Hilfe brauchen und was diejenigen, die erfolgreicher abschließen, dazu bringt, dies zu tun. 

Strategische Planung und Prognosen

KI-gestützte Tools können riesige Datensätze schneller und besser analysieren, als es ein Mensch je könnte. Das bedeutet, dass diese intelligenten Einblicke Unternehmen die Möglichkeit geben, Markttrends, Kundenverhalten und Leistungskennzahlen wirklich detailliert zu erfassen.

Diese Erkenntnisse können sowohl auf der Makro- als auch auf der Mikroebene betrachtet werden. KI kann potenzielle Trends und Chancen bewerten, bevor sie leicht zu erkennen sind. Mithilfe von KI können Unternehmen künftige Szenarien genauer vorhersagen und so Marktveränderungen vorhersehen, die Ressourcenzuweisung effektiv planen und Strategien entwickeln, um der Konkurrenz voraus zu sein. 

Strategische Planung und Prognosetools

  1. Tableau: Mit KI und maschinellem Lernen ermöglicht Tableau Unternehmen die umfassende Analyse von Daten, die Visualisierung von Erkenntnissen und die Erstellung datengestützter Prognosen und erleichtert so die strategische Entscheidungsfindung und die Entwicklung zukunftssicherer Strategien.P
  2. Weflow: Weflow ist ein strategisches Planungs- und Prognosetool, das KI-gesteuerte Analysen nutzt, um Einblicke in Markttrends und Leistungskennzahlen zu geben. Es ermöglicht Unternehmen, Daten zu visualisieren, Muster zu erkennen und fundierte Entscheidungen zu treffen und so strategische Planungsinitiativen effektiv zu unterstützen.

Der KI-Vorteil: Zukunftssichere Vertriebsteams


Die Integration von KI in den gesamten Vertriebszyklus steigert nicht nur die aktuelle Effizienz und Effektivität, sondern bereitet die Vertriebsteams auch auf zukünftige Herausforderungen vor. Zahlen belegen, dass Unternehmen, die KI in ihren Vertriebs- und Marketingstrategien einsetzen, eine Umsatzsteigerung von mindestens 5 % verzeichnen können. Diese Statistik unterstreicht die tiefgreifenden Auswirkungen, die KI auf das Endergebnis eines Unternehmens haben kann.

Die Weiterentwicklung der KI-Technologie bietet einen Wettbewerbsvorteil, da sie es Vertriebsorganisationen ermöglicht, sich schnell an Veränderungen des Marktes und des Kundenverhaltens anzupassen. Diese dynamische Fähigkeit stellt sicher, dass Vertriebsteams nicht nur mithalten, sondern das Tempo vorgeben und bereit sind, zukünftige Innovationen und Methoden zu übernehmen.

Der Weg zur vollständigen Nutzung von KI im Vertrieb ist jedoch mit einer Lernkurve verbunden. Vor allem 53 % der Vertriebsprofis geben an, dass sie unsicher sind, wie sie den größten Nutzen aus der KI in ihrer Arbeit ziehen können, was auf einen dringenden Bedarf an gezielten Schulungen und Ressourcen zur Überbrückung dieser Wissenslücke hinweist.

Durch die Einbindung von KI in alle Vertriebsprozesse können Unternehmen nicht nur ihre Abläufe rationalisieren, sondern auch eine Kultur der Innovation und kontinuierlichen Verbesserung pflegen. Dieser zukunftsorientierte Ansatz ist wichtig, um in einer sich schnell verändernden Geschäftslandschaft relevant zu bleiben und sicherzustellen, dass die Vertriebsteams immer einen Schritt voraus sind.

tl;dv für Verkäufe
Spend your time where it matters most. Uncover Sales intelligence and track how well your team follows your Playbooks. tl;dv is an AI Meeting Assistant that helps you (finally) get insights from all your meetings, right in your team's favorite tools.
Recordings & Transcripts (+30 languages)
Onboard new reps with ease
Evaluate your meetings against popular frameworks like MEDDIC, BANT and more
Create your own framework
Automatically push your meeting notes to your favourite CRM
Speaker insights to help you keep control of your meetings
  • Joins your meetings, even if you don’t.
  • Records and transcribes in +30 languages.
  • Takes notes in your preferred structure.
  • Summarize one or multiple meetings.
  • Auto updates your favourite tools (Slack, Notion, CRM, etc).
  • Provides coaching insights on your meeting style.
Running late to your next meeting?
Send tl;dv instead and get blown away!